Archiv | Juni, 2011

Vorsicht vor diesem Schmerzmittel!

30 Jun

Gefährliche Schmerzmittel – Paracetamol – Die Dosis macht das Gift! Leser MOREFLASH sendete uns den Link zu (Danke) und ich denke, dies sollte man auch veröffentlichen, denn dieses Schmerzmittel ist rezeptfrei erhältlich…

Advertisements

mehr oder weniger interessante Links ;-)

28 Jun

Da lachen die Hühner: iPhone nur für „Reiche“!

unschuldige Betrüger, unschuldige Webseite, schuldige Opfer?

Schon wieder werden gläubige Wixer verleumdet!

Hitzewelle, Waldbrände in Spanien. Wasser: Bedenklich und teuer…

mehr oder weniger gute Unterhaltung!

 

RTL besuchte das Rentner-Stadl Denia an der Kukident-Küste

21 Jun

auf dieser Seite durch mehr Zugriffe bemerkbar! Der Jammer  in dem Kaff ist, dass sehr viele „RentnerInnen“ hier eben auch RentnerInnen im Geist und leider auch im Gemüt sind. Also viele der weissen-Socken Träger und 3/4 Hosen-Trägerinnen mit Wasserstoff am Kopf, sind Fans von Heino, Roberto Blanco und Jürgen Drews….

Sie lieben die ach so lustigen und geselligen Kaffe-Jausen, hegen und pflegen Blümchen, und betätigen sich am Montagsmarkt als „Schnäppchen-Jäger“ um Billig-Klamotten oder „was man nicht so benötigt, aber billig ist“ aus China ins Visier zu nehmen……

Bei RTL wurde auch der Markt gezeigt, aber nicht woher das „frische“ Gemüse mit reichlich Pestiziden-Geschmack geliefert wird: Aus unendlich weiten Plastikzelten…

Egal, wieder ein paar Tipps:

Miese Lokale (nicht nur) in Denia

Spanien protestiert jetzt auch

Frauenfußball…

Ich entkam dem Grauen, dem „Boss“ der „Colorado-Gang“

viel oder auch wenig 😉 Vergnügen!

Freut mich, solche Mitbewohner zu haben…

8 Jun

Im Souterrain wohnt eine größere Familie, die Frau trägt ein Kopftuch.  Sie trägt auch öfters den Mist raus. Das Problem? Nicht das Kopftuch, aber das fehlende Gehirn darunter: Sie stopft alles in die Mülltonne, und geht dann täglich ihren kleinen Ali von der Schule abholen. Dabei passiert sie täglich die Container, die für den „Spezial-Abfall“ wie Glas, Pappe, Papier und Kunststoffe aufgestellt sind. Doch da scheint vielleicht etwas zu lauern, das im Koran verteufelt wird (vielleicht der Glascontainer mit den vielen, bösen Weinflaschen?) denn sie schmeißt den täglichen Mist und Abfall, auch jenen wie eben Behältnisse aus Kunststoff Pappe und Papier etc., die im „normalen“ Mistkübel nichts verloren haben, dort auch rein…

Nach einigen Monaten sollte sie das doch schon bemerkt haben, diese „komischen“ Zeichen darauf…

Bin ich jetzt ein Trottel, weil ich die hundert Meter weiter gehe und den Mist ordentlich entsorge? Oder ist sie ein bewusster Trottel oder ganz einfach zu faul? Es wird sich kaum eruieren lassen und ich werde weiter den Extra-Weg auf mich nehmen…

Einige Empfehlungen noch für den trüben Alltag an der Küste:

Eilmeldung: Das Arbeitsamt Heidelberg soll umziehen: An den Universitätsplatz.

Na endlich erfahren wir was die Deutschen nach dem Sex tun:

Alle sehr wichtigen, mehr oder weniger schönen, und besonders guten Frauen (Pardon…

Gute Unterhaltung!

Jetzt gehts lo-os!

6 Jun

Kein  Match, Kein Sommerhit, sondern etwas trauriges „rollt“ auf Spanien zu: Die Pleite-Welle und ein gnadenloser Fiskus, getarnt als „Sparpaket“…

  Quelle: derstandard.at

Was mit heute auffiel…..

6 Jun

Ich sah heute noch keine Möwe ihre Kreise ziehen, hörte nicht ihr „lachen“, was andere als kreischen vernehmen, aber auch Schreie der Verzweiflung sein könnten…

Ich höre schon lange nicht mehr eine Gruppe grüner Papageien, die täglich laut kreischend (“ Vorsicht, wir kommen!“) in einer Gruppe die Orangen-Plantagen hinter meinem Haus besuchten, und ich sah schon lange nicht mehr auch nur eine Fledermaus, die noch vor zehn Jahren jede Laterne in der Nähe umkreisten…

Mir hingen heute auch die wenigen Tauben ab, die gegenüber immer auf dem Hausdach stolzierten und auch zwei (früher waren es mehr) streunende Katzen, (einer davon wurde ein Ohr abgetrennt) vermisse ich…

Dafür sehe ich Beton…

Doch nun neues. Ruth Witt beschreibt auf ihren Blog „tragisches“:

Tommy ist eines natürlichen Todes gestorben

bei mir, dem „Unautorisierten Amt“, gibt es auch nicht gerade erfreuliches, wie:

Eine Abschiebung, die den Tod bedeuten könnte…

und ein Bericht über  echte Sorgen und Probleme, welche die Welt bewegen:

Die „Schlag den Raab“ Fans haben Sorgen….

gute Unterhaltung!

Harte Kritik an der „Gurken-Republik“ Spanien…

2 Jun

Da las ich doch gestern folgendes:

Einkaufszentrum „Portal de la Marina“ in Ondara und mehr bei:

Kapitalistisches Dreckspack

bei miese Restaurants bekommt auch so manches Lokal in Denia sein „Fett“ weg…

kritischer, als ich es bin! (ich beurteile keine Lokale mehr, ich verurteile sie höchstens 😉

Das „Unautorisierte Amt“ berichtet u.a. über die

Gurken-Republik Spanien!

oder über die „Islam-Expertin“ Renate Künast unter:

„Schlechte Zeiten und noch schlechtere Zeiten“ drohen..

Ach ja, Kikii kräht noch immer auf ihrem Blog ihre Alltagsgeschichten, erzählt über ihre Kreativität, ihre Arbeitsstätte, den bockigen und schwulen Kollegen, oder die billigen Untermiete und den Meerblick, den man fast ohne Fernglas mehr oder weniger genießen kann…

Da sie ja nur Lob auf ihren Blog frei schaltet, schalte ich auch keinen Link mehr zu ihr……

gute Unterhaltung!