Für manche empörte „Schnell-Leser“….

8 Sep

dieser Blog ist keine „Warnung“ für Urlauber, sondern für Auswanderer! Auf Urlauber warten schöne Strände und gute, preiswerte Restaurants. Auf Auswanderer lauern aber gierige und „ausgehungerte“ Immobilienhändler, und besonders deutsche „Freunde“, die einem beim Start in ein neues Leben „helfen“ wollen, denn dann ist ihnen selbst am besten geholfen! 

Man wird auch von den neuen „Freunden“ immer wieder den Satz „Sag, dass du von mir kommst“ hören, wenn man einen Handwerker, Werkstätte, Versicherung, Arzt oder etwas anders sucht: Dahinter stecken oft „Prämien“ für den „Vermittler“….

PS: Auch ich fahre noch gerne nach Spanien, auch nach Denia. Aber als unbekümmerter Urlauber! (Das waren Gedanken zu diversen User-Meinungen)

Advertisements

2 Antworten to “Für manche empörte „Schnell-Leser“….”

  1. Peter Patzak 10. September 2013 um 16:34 #

    Mit Tränen in den Augen habe ich wieder Ihren Bericht gelesen -was ist Ihnen hier widerfahren. Aus Ihren Berichten liest man neben einer gehörigen Portion Dummheit Missgunst Neid oder schlechte Erfahrung heraus. Glauben Sie mir es gibt viele Recht schaffende Makler die seit vielen langen Jahren treu und ordentlich /Ihre Kunden beraten
    und betreuen.(Steuern bezahlen).Die von Ihnen bezeichneten Personen sind in der Regel
    hier wohnende Ausländer die sich durch diese besagen Vermittlungen ohne Steuern zu bezahlen etwas dazu verdienen .Eben die guten Nachbarn von Nebenan…. Viele Grüße
    aus der Gartenzwerg Siedlung /Denia

    Peter Patzak

    • strichfilosof 15. September 2013 um 14:53 #

      Neid, meinen Sie Spaßvogel? Ich musste nie in Spanien Geld verdienen, bin Privatier und die von Ihnen erwähnten „Gschichterln“ (auf Wienerisch), ich zitiere: „…viele Recht schaffende Makler die seit vielen langen Jahren treu und ordentlich /Ihre Kunden beraten…“ können sie den Neuankommenden erzählen, die diese Seite nicht kennen!
      Bankberater, Makler, Autoverkäufer und Politiker lügen bekanntlich nie, wie doch jeder weiß!Ich freue mich jedenfalls wenn ein Makler zusperrt! Aber nicht nur in Spanien, sondern weltweit!
      Ich empfehle jeden Interessenten OHNE Makler auszukommen, denn inserieren oder suchen kann man heute via Internet ohne viel Aufwand…….und wenn Auswanderungspläne in ein von Arbeitslosigkeit und Pleiten bedrohten Land fix sind, dann soll jeder Neuankömmling erst einmal ein Haus/Wohnung mieten (stehen genug ohne Makler zur Verfügung) statt kaufen. Denn wie es im Winter oder der Gota fria im Sonnenland aussieht und ob die Wohnung auch wirklich hält, was vom Vermieter (Verkäudfer, Makler) versprochen wurde….(von den horrenden Heizkosten wird kaum was verraten, oder den Kosten der Klima-Anlage, mit der in vielen Wohnungen auch „geheizt“ wird)
      Makler kommen und gehen, der oft Gefoppte bleibt….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: